BADS folgen

Pressemitteilungen Alle 62 Treffer anzeigen

 „E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten“

„E-Scooter kein Schlupfloch bei Alkohol- und Drogenfahrten“

Pressemitteilungen   •   Jul 15, 2019 10:00 CEST

BADS warnt vor Roller-Fahrten unter Rauschmitteln

„Schneller, gründlicher, moderner“

„Schneller, gründlicher, moderner“

Pressemitteilungen   •   Mai 10, 2019 15:41 CEST

Infos des BADS über Alkohol und Drogen im Straßenverkehr ab sofort online optimiert. Seit heute ist der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) mit einem optimierten Internetauftritt online.

„Prost mit Alaaf und Helau - aber nicht am Steuer“
“Alkohol-Interlock-Programm als Modellversuch ein richtiger Weg”

“Alkohol-Interlock-Programm als Modellversuch ein richtiger Weg”

Pressemitteilungen   •   Jan 25, 2019 19:04 CET

BADS begrüßt Empfehlung des Verkehrsgerichtstages 2019

Veranstaltungen 4 Treffer

„Wer fährt, kann trinken!?

„Wer fährt, kann trinken!?

Veranstaltungen   •   Aug 08, 2019 14:22 CEST

Mit dieser provokanten Frage zum Alkoholkonsum in Zeiten des automatisierten Fahrens beschäftigt sich das Sechste Symposium an der Polizeifachhochschule in Aschersleben.Es wird am 17. Oktober 2019 in der Zeit von 10:00 bis 15:30 Uhr in Aschersleben, Schmidtmannstraße 86, von den Ministerien für Inneres und Sport, Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, des Bundes gegenAlkohol und D...

17.10.2019, 10:00 - 15:30 CEST

Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt Aschersleben, Schmidtmannstraße 86

„Cannabiskonsum kontra Verkehrssicherheit“ Expertendiskussion

„Cannabiskonsum kontra Verkehrssicherheit“ Expertendiskussion

Veranstaltungen   •   Nov 14, 2018 10:00 CET

„Null-Toleranz“ gegenüber Cannabis im Straßenverkehr auf der einen Seite - „Cannabis-als-Medizin“-Gesetz auf der anderen Seite. Welche Auswirkungen hat dieses Spannungsverhältnis für die Verkehrssicherheit? Sind Patienten, die Cannabis ärztlich verschrieben bekommen, weniger ein Risiko für den Straßenverkehr als Freizeitkonsumenten? Wie ordnen Politik, Polizei, Justiz und Medizin die Tendenz zu...

21.11.2018, 14:00 - 17:30 CET

Mittwoch, 21. November, um 14 Uhr Vertretung des Saarlandes beim Bund In den Ministergärten 4, 10117 Berlin Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein und freuen uns über Ihre Berichterstattung. Vor Ort halten wir eine Pressemappe für Sie bereit. Mit freundlichen Grüßen Heiner Sothmann Norbert Radzanowski Pressesprecher DVW Pressesprecher BADS presse@dvw-ev.dehamburg@bads.de 0160 - 9 77 77 0240176 - 31 37 08 50​

Pressekonferenz in Bremen

Pressekonferenz in Bremen

Veranstaltungen   •   Okt 01, 2014 15:26 CEST

Senator-Lothar-Danner-Medaille in Gold an Polizeipräsident der Freien Hansestadt Bremen Lutz Müller. Gesprächspartner: Lutz Müller (Preisträger), Dr. Peter Gerhardt (Präsident BADS), Dr. Thorsten Prange (Vorsitzender Landessektion Bremen). Dazu: Neuer Fahrsimulator Start Kinospot zur Prävention bundesweit in Filmtheatern Norbert Radzanowski, (Pressesprecher, Mobil 0176 31 37 08 50)

10.10.2014, 10:00 - 13:00 CEST

Radisson Blu Hotel Bremen, Boettcherstraße 2, Saal Weser 1 (Anfahrt über Wachtstraße)

Einladung zum Symposium "Strengere Regeln für alkoholisierte Radfahrer?

Einladung zum Symposium "Strengere Regeln für alkoholisierte Radfahrer?

Veranstaltungen   •   Mai 27, 2014 09:30 CEST

Liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren, im Rahmen der Automobilmesse International (AMI) in Leipzig veranstaltet der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (B.A.D.S) das Symposium „Strengere Regeln für alkoholisierte Radfahrer?“ Namhafte Experten werden das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Grundlage werden dabei unter anderem ein von dem Gesamtver...

02.06.2014, 10:00 - 14:00 CEST

Wir laden Sie zur Teilnahme an dieser Veranstaltung herzlich ein am Montag, den 2. Juni 2014 Congress Center der Leipziger Messe GmbH Beginn: 10 Uhr In der Pause gegen 11.30 Uhr haben Sie Gelegenheit, mit den Experten Fragen in einem Pressegespräch zu erörtern. Es findet statt im Congress Center Bankettraum 2, Ebene 0 Wir halten Pressemappen für Sie vor und würden uns über Ihre Teilnahme bzw. über eine Berichterstattung sehr freuen. Anmeldungen bitte per Email über die Geschäftsstelle des B.A.D.S. hamburg@bads.de bzw. über 0176 31 37 08 50. Der B.A.D.S. ist darüber hinaus während der gesamten Laufzeit der Messe mit seinem Stand in Halle 5 (Stand F 10) vertreten. Unsere Mitarbeiter laden dort in den Fahrsimulator, an die T-Wall und zu Fachgesprächen an der Crash-Bar ein. Mit freundlichen Grüßen Ihr Norbert Radzanowski (Pressesprecher)

Bilder 2 Treffer

BADS-Präsident startet neuen Internet-Auftritt
BADS-Symposium mit Experten zur Frage „Atemalkohol statt Blutentnahme?"

BADS-Symposium mit Expert...

V.li: Dr.Peter Gerhardt, Karl-Dieter Möller, Kirsten Lühmann, Prof.Dr.Dr.Urban, Johann-Markus Hans, Dr. Ulrich Franke

Lizenz Creative Commons Zuschreibung
Herunterladen
Größe

73,5 KB • 640 x 480 px

Dokumente 3 Treffer

Informationen zur BOB-Initiative

Informationen zur BOB-Initiative

Dokumente   •   29.09.2015 11:16 CEST

BOB ist ein Synonym für bewusst praktizierte Verantwortungsübernahme beim Autofahren und Feiern mit Freunden. BOB - seit 2007 in Deutschland verankert - ist dabei jede Person, die beim Zusammentreffen von Fahren und Alkohol Konsumverzicht übt, Verantwortung übernimmt und seine Mitfahrer sicher nach Hause fährt.

"Keine Gleichbehandlung von alkoholisierten Kraft- und Radfahrern!"

Zusammenfassung der Referate beim Symposium des B.A.D.S. in Leipzig.

"Keine Gleichbehandlung von alkoholisierten Kraft- und Radfahrern!"

Expertensymposium des B.A.D.S. für einen eigenen OWI-Tatbestand bei Alkohol am Fahrradlenker.